Community-Software im Überblick: Welche Lösung ist die richtige für Ihre Community?

von | 26. Okt 2022 | Community Aufbau, Community Management

Zuletzt geändert am 17. September 2023

Open Source, White Label, SAAS, ESN, eigene Programmierung – Ihnen stehen viele technische Möglichkeiten für eine Community-Plattform zur Verfügung. Im Folgenden stelle ich Ihnen die unterschiedlichen Kategorien, Technologien sowie passende Anbieter vor.

Open Source
White Label
Software as a Service
Enterprise Social Network
Eigene Programmierung 
Software-Anbieter in der Übersicht

Open Source-Softwarelösung

Es existiert bereits ein großer Markt mit den verschiedensten Open Source-Softwarelösungen – auch für Community Plattformen. Investieren können Sie in ein Content-Management-System mit Community-Funktion oder in eine sogenannte Open Source-Forensoftware.

Bei dieser Software ist der Quellcode für Dritte zugänglich: Der Code der Anwendung kann eingesehen, geändert und genutzt werden. Sie greifen auf die bestehenden Komponenten der Software zurück. Der Vorteil: Weitere Funktionen können Sie mit Ihren eigenen Vorstellungen und Wünschen einbauen. Der Nachteil: Oftmals sind die Kosten schwer abzuschätzen und steigen aufgrund der persönlichen Änderungswünsche rasch an. Auch ist es möglich, dass am Core (dem Hauptteil der Software) Änderungen durchgeführt werden, die nicht korrekt auf ihre individuellen Anpassungen übertragbar sind, so dass nochmal ein:e Programmierer:in ran muss. 

Content-Management-Systeme (CMS) und passende Addons

Mithilfe von diesen Systemen können Inhalte auf Websites gemeinsam bearbeitet, erstellt und organisiert werden. Für die Nutzung eines CMS benötigen Sie keine Programmierkenntnisse. Die meisten Content-Management-Systeme bestehen aus einer Basisversion, die Sie um weitere Module beliebig oder mit eigenen Programmierungen erweitern können. Für die bekanntesten CMS wie Drupal und WordPress gibt es Community-Management-Lösungen, die sich als Erweiterung installieren lassen.

Wenn Sie bei der Programmierung Schwierigkeiten haben, können Sie sich an die passende Anbieter-Community wenden. Diese kann Sie bei Ihrem Vorhaben unterstützen und gegebenenfalls auch an Ihrer Community-Plattform mit programmieren. Content-Management-Systeme wie Drupal und WordPress sind kostenlos. Kosten entstehen durch die Entwicklung weiterer Funktionen.

Forensoftware und deren Funktionsumfang

In diesem Bereich werden Ihnen nicht nur Foren-Lösungen angeboten. Sie erhalten auch Zugang zu erweiterten Funktionen wie Blogs, Badges, Umfragen und Gruppen. Der Funktionsumfang wird von jedem Anbieter individuell gestaltet.

Auch heutzutage stellt das Forum das wichtigste Herzstück einer Community dar. Mit Hilfe verschiedener Module können Sie ein Forum um weitere Tools ergänzen. Die Nutzung von Forensoftware ermöglicht Ihnen einen schnellen und einfachen Start Ihrer Community-Plattform. Sie können kostenlose Lösungen, dauerhafte Lizenzen oder Mietmodelle nutzen.

Der Community-Aufbau mit einer Open-Source-Lösung hängt von Ihrem Konzept ab. Wenn Sie mit wenigen Funktionen zufrieden sind, können Sie innerhalb weniger Tage loslegen. Sie wünschen sich weitere Funktionen? Dann kann sich der Zeitraum bis zum Start der Community um einige Wochen oder Monate verschieben. 

Eine Liste passender Open Source Anbieter finden Sie am Ende des Beitrags:
Open Source-Anbieter

White Label-Lösung

Der Vorteil einer White Label-Lösung ist, dass Sie die Lösung unter Ihrem eigenen Namen betreiben können. Das Logo des Anbieters wird in Ihrer Community nicht zu sehen sein. Die Hersteller bieten Ihre Softwarelösung beispielsweise als White-Label und eine damit verbundene Lizenz an. Sie können auf eine Software zurückgreifen, die bereits ausgereift ist. Damit sparen Sie bei der Entwicklung, dem Aufbau und dem Start Ihrer Community viel Zeit.

Dahinter steckt eine lizenzierte Softwarelösung oder eine Dienstleistung. Diese kann von einem Unternehmen gekauft und dann angepasst werden. So entsteht der Eindruck, dass die gekaufte Lösung die eigene Software des Unternehmens ist. 

Außerdem können Sie sich dank der technischen Basis auf andere Dinge fokussieren: Sie können Ihr Community-Konzept feinschleifen, am Design arbeiten sowie Zeit in die Planung von Marketingaktivitäten und Aktionen für die Community-Mitglieder stecken. Der Nachteil liegt darin, dass Sie kaum Einfluss auf die Funktionalität der technischen Plattform haben und diese nur in wenigen, vor allen Dingen grafischen Bereichen anpassen können. 

Eine Liste passender White Label Anbieter finden Sie am Ende des Beitrags:
White Label Anbieter

Software-as-a-Service

Community-Plattformen werden auch als Software-as-a-Service (SaaS) angeboten. Die bestehenden Lösungen, die modular aufgebaut sind, können so individuell an die Bedürfnisse des Unternehmens angepasst werden.

Hier stellt ein IT-Dienstleister Ihrem Unternehmen nicht nur die Software, sondern auch die passende IT-Infrastruktur zur Verfügung. Ihre Community nutzt die Software wie eine Dienstleistung und bezahlt die Leistungen über eine Lizenz. In der Lizenzgebühr sind einige Funktionen und ein Traffic-Paket meistens inkludiert. Übersteigt der Traffic eine zuvor festgelegte Grenze kommen auf Sie weitere Kosten hinzu. Wartung und Softwareaktualisierungen übernimmt der IT-Dienstleister. 

Der Funktionsumfang von SAAS-Software ist größer als der von White Label Lösungen und Sie stehen in stärkerem Kontakt mit dem Anbieter.  Für Sie entstehen nur geringe technische Aufwände – beispielsweise für die Anbindung der bestehenden Software an das eigene System. Für alle Bugs und Weiterentwicklungen der Software ist der SaaS-Anbieter verantwortlich. Sie profitieren außerdem von den Erfahrungen anderer Unternehmen: Denn Entwicklungswünsche von anderen Firmen können Sie – je nach Vertragsgestaltung – auch für Ihr eigenes Vorhaben beanspruchen. Je nach Anbieter und Wünschen ist das SaaS-System individualisierbar und auf die eigene bereits bestehende Datenstruktur anpassbar.

Sehen Sie bei der Anbieterauswahl genau hin, denn ein späterer Wechsel kann sehr komplex und kostenintensiv sein. Machen Sie Ihre Entscheidung daher nicht nur von den Kosten abhängig, sondern auch von anderen Faktoren. Sprechen Sie mit Experten, die die einzelnen Lösungen kennen und werfen Sie einen Blick auf die bisherigen Plattformen anderer Unternehmen. Sie werden schnell merken, dass sich die Anbieter gerade im Bereich Usability, Backend, Modulanpassungen und Moderationsfunktionen erheblich unterscheiden.

Eine Liste passender Software as Service Anbieter finden Sie am Ende des Beitrags:
Software as a Service Anbieter

Enterprise Social Networks

Nicht nur große Unternehmen greifen mittlerweile auf diese Lösungen zurück. Heutzutage gibt es auch viele kostengünstige Enterprise Social Networks (ESN), die sich auch kleine und mittelständische Unternehmen leisten können. 

Dies sind speziell für Unternehmen entwickelte Social-Networks. Hier stehen Kollaboration, Wissensmanagement und Mitarbeiterbeteiligung im Fokus. Ein ESN zielt darauf ab, die Kommunikation über Arbeitsteams und Abteilungen hinweg zu verbessern.

Wofür eignet sich ein ESN? Sie können dieses Netzwerk zum Beispiel  für Co-Creation nutzen. Mit Enterprise Social Networks lassen sich, wie mit vielen anderen Community-Plattformen, der Austausch zwischen den einzelnen Personen, hier der Mitarbeitenden, fördern und stärken. Lange Kommunikationswege und interne Aufwände werden dadurch reduziert.

Nehmen Sie sich für die Einführung Ihres ESN im Unternehmen Zeit. Enterprise Social Networks bieten viele Individualisierungsoptionen. Bevor Sie vor lauter Optionen die Übersicht verlieren, ist es sinnvoll, einen Testlauf mit einem kleinen Team durchzuführen. So können Sie gemeinsam vor dem offiziellen Start die Community-Plattform und deren Struktur in Ruhe vorab ausarbeiten.

Wenn Sie den vollen Funktionsumfang eines ESN nutzen wollen, müssen Sie wahrscheinlich mit weiteren Zusatzkosten rechnen. Machen Sie sich vor dem Kauf darüber Gedanken, welche Features Sie benötigen oder auf welche Funktionen Sie verzichten wollen. Die Kosten eines Enterprise Social Network richten sich oft nach der Größe des Unternehmens sowie den Zusatzleistungen, die Sie für Ihre Community-Arbeit benötigen.

Eine Liste passender Enterprise Social Network Anbieter finden Sie am Ende des Beitrags:
Enterprise Social Network Anbieter

Die eigene Programmierung

Die selbst aufgesetzte und programmierte Community-Plattform ist mit Sicherheit die komfortabelste Lösung. Die Community-Software passt sich nahtlos in die bereits bestehenden Systeme ein. Die Übertragung, Integration und Weiterentwicklung von Kundendaten ist kein Problem.

Der Vorteil: Die Systeme sind alle aufeinander abgestimmt und die Plattform lässt sich genauso aufbauen und individualisieren, wie Sie es sich für die eigene Community-Plattform wünschen. Auch spätere Erweiterungen und Anpassungen sind kein Problem.

Diese Lösung erfordert allerdings auch viele zeitliche Ressourcen in der internen IT-Abteilung. Steht das benötigte technische Know-how für eine eigene Programmierung im Unternehmen nicht zur Verfügung, so gibt es auch IT-Agenturen, die die Entwicklung der Plattform übernehmen können. Zur Behebung von Problemen und Bugs sollte im Anschluss entweder das technische Wissen im eigenen Unternehmen aufgebaut oder ein langfristiger Vertrag mit der entsprechenden IT-Agentur verhandelt werden.

Ein Nachteil bei der eigenen Programmierung ist, dass auch alle Weiterentwicklungen von der Pike auf programmiert werden müssen und man nicht auf die bestehenden Erfahrungen anderer Unternehmen mit diesen Softwarekomponenten, sowohl was die Programmierung, als auch die Usability und die Nutzung der User angeht, zurückgreifen kann. Zudem gestaltet sich der technische Aufbau und einer Community-Plattform anders als die Entwicklung einer Website, das entsprechende Wissen ist in den meisten Unternehmen nicht vorhanden.

Wenn die technischen und finanziellen Ressourcen für eine eigene Programmierung oder die Beauftragung einer Agentur vorhanden sind, so können Sie sich auf diese Art und Weise die Community-Plattform aufbauen, die perfekt auf die unternehmenseigenen Bedürfnisse und bestehenden Systeme zugeschnitten ist. Sie müssen sich hierbei aber auch der Nachteile dieser Variante bewusst sein. Eine eigene Programmierung lohnt sich meist nur bei sehr großen oder sehr individuellen Projekten.

Software-Anbieter in der Übersicht

Innerhalb der Lesezeit dieses Beitrags werden Sie sicherlich noch keine endgültige Entscheidung getroffen haben. Doch können Sie sich einen guten ersten Überblick über die bekanntesten Anbieter aus Open Source, White Label, SaaS und ESN verschaffen. 

Anbei finden Sie eine Übersicht der bekanntesten Anbieter der einzelnen Kategorien. Die Informationen stammen von den jeweiligen Webseiten der Anbieter. Für die Angaben wird keine Gewähr übernommen. Die Sortierung der Anbieter in den einzelnen Kategorien erfolgt alphabetisch und stellt keine Wertung dar. Zwischen den einzelnen Kategorien sind die Übergänge teilweise fließend. Manche Anbieter passen zudem in verschiedene Kategorien. Hier wurde sich für eine entschieden, so dass keine Dopplungen auftreten. 

Sollte der richtige Anbieter für Sie noch nicht dabei sein, so finden Sie am Ende der Anbieter-Liste eine Übersicht weiterer Anbieter auf dem Markt. 

Sie haben noch Fragen zu einem der Anbieter oder zur Vorgehensweise bei der Community-Software-Auswahl? Dann schreiben Sie mir gerne eine Nachricht.

Die folgenden Anbieter werden vorgestellt:

Open Source-Softwarelösungen

BuddyBoss

BuddyBoss ist ein WordPress-Plugin, mit dem Online-Kurse, soziale Netzwerke und Communities an einem Ort verwaltet werden können.

Fokus/Feature: Das Plugin bietet Online-Learning- und Social-Networking-Funktionen wie Quizzes oder Umfragen.
Deutsche Sprachausgabe: Nicht erkenntlich
Standort: USA
Preis: Eine Seite 228 $ jährlich; 5 Seiten 288 $ jährlich; 10 Seiten 388 $ jährlich;

BuddyPress

BuddyPress ist eine Open Source-Softwarelösung für Communities und soziale Netzwerke. BuddyPress ist ein Plugin. Dieses kann auf WordPress installiert werden. Die eigene Website kann so zu einer Community ausgebaut werden.

Fokus/Feature: GNU General Public License (Plugin darf angepasst und verändert werden)
Deutsche Sprachausgabe: Ja
Standort: USA
Preis: Nicht ersichtlich

Discourse

Discourse ist eine Open Source-Lösung für das Management von Foren und Mailinglisten.

Fokus/Feature: Es gibt Funktionen, mit denen die Communities vor Spam und Trollen geschützt werden können.
Deutsche Sprachausgabe: Ja
Standort: USA
Preis:

Standard (100$/Monat)
100k monatliche Seitenaufrufe, 20GB Speicherplatz, 100k monatliche E-Mails, 5 Mitarbeitende

Business (300$/Monat)
500k monatliche Seitenaufrufe, 100GB Speicherplatz, 300k monatliche E-Mails, 15 Mitarbeiter-Benutzer

Enterprise (auf Anfrage)
3M+ monatliche Seitenaufrufe, 200GB+ Speicherplatz, 1,5M+ monatliche E-Mails, unbegrenzte Anzahl von Mitarbeitenden

Drupal

Ein Content-Management-System, das auf die Bereitstellung von Informationen ausgerichtet ist. Mit Drupal können diese Informationen veröffentlicht und organisiert werden. Wird das CMS mit verschiedenen Modulen erweitert, kann das System zu einem Community-Framework ausgebaut werden.

Fokus/Feature: Zahlreiche Module ermöglichen es dem Ersteller, ein individuelles Community-Framework zu errichten.
Deutsche Sprachausgabe: Ja
Standort: USA
Preis: Nicht ersichtlich

Flarum

Bei Flarum handelt es sich um eine Plattform, mit der Communities erstellt werden können. Der Fokus von Flarum liegt auf Communities, die hauptsächlich in Foren diskutieren.

Fokus/Feature: Flarum lässt sich um viele Erweiterungen ausbauen – private Nachrichten, das Markieren von Beiträgen oder das Zuweisen von Tags zählen dazu.
Deutsche Sprachausgabe: Ja
Standort: Niederlande
Preis: Nicht ersichtlich

HumHub

Ein flexibles Open Source Social Network Kit. Damit können individuelle Social Intranets, Enterprise Social Networks oder Private Social Networks erstellt werden.

Fokus/Feature: Eine selbst-gehostete Lösung. Bietet volle Kontrolle über Daten. HumHub kann mithilfe der Modulschnittstellen beliebig erweitert werden.
Deutsche Sprachausgabe: Ja
Standort: Deutschland
Preis: orientieren sich an der Nutzerzahl (für 50 Nutzer 99 Euro monatlich usw.)

Joomla

Joomla lässt sich mit einer Vielzahl von Funktionen erweitern und individuell anpassen. Passend zum Content-Management-System gibt es Erweiterungen, mit deren Hilfe man das CMS in eine Community-Plattform umbauen kann.

Fokus/Feature: Joomla lässt sich mit einer Vielzahl von Funktionen erweitern und individuell anpassen. Passend zum Content-Management-System gibt es Erweiterungen, mit deren Hilfe man das CMS in eine Community-Plattform umbauen kann.
Deutsche Sprachausgabe: Ja
Standort: Deutschland
Preis: Nicht ersichtlich

Walkabout Media is not affiliated with or endorsed by The Joomla! Project™ or Open Source Matters. The Joomla!® name and logo is used under a limited license granted by Open Source Matters, Inc. the trademark holder in the United States and other countries.

NodeBB

NodeBB ist eine Foren-Softwarelösung, die individuelle Anpassungen ermöglicht und über viele verschiedene Features wie Datenanalyse und -auswertung verfügt.

Fokus/Feature: NodeBB ist für Suchmaschinen optimiert und bietet Integrationen für soziale Netzwerke. Auch die Nutzung mit mobilen Endgeräten ist kein Problem.
Deutsche Sprachausgabe: Ja
Standort: Kanada
Preis: Village: 250 $; City 750 $; Metropolis: Preis auf Anfrage

White-Label-Lösungen

Alumnii

Die Plattform Alumnii dient der Verwaltung von Mitglieder- und Alumnii-Communities/-Netzwerke. Alumnii bietet Funktionen wie Bezahl-, Chat-, Mentoringfunktionen, Jobbörsen, Gruppen- und Analysetools.

Fokus/Feature: Der Fokus liegt vor allem auf Mitglieder- und Alumni-Communities/-Netzwerke
Deutsche Sprachausgabe: Ja
Standort: Deutschland
Preis: Starter ab 250 Euro pro Monat; Premium ab 600 Euro im Monat; Professional ab 2000 Euro pro Monat

Bundeling

Das Unternehmen Bundeling will vor allem Sportclubs, Vereine und Sponsoren erreichen. Über Bundeling ist das Verwalten von Dokumenten und der Kauf von Sponsoringtickets möglich. Die Plattform bündelt Kommunikationsströme und verbessert so den Austausch der Nutzer untereinander. Unternehmen können zwischen einer Business-App und einer internen Kommunikations-App wählen.

Fokus/Feature: Ziel von Bundeling ist es, die Kommunikation einer Community auf mobilen Endgeräten zu verbessern
Deutsche Sprachausgabe: Nicht ersichtlich
Standort: Niederlande
Preis: Nicht ersichtlich

Circle

Mithilfe von Vorlagen können bei Circle eigene Communities erstellt werden. Optisch orientieren sich die Vorlagen am Look-and-Feel von Facebook.

Fokus/Feature: Der Fokus von Circle liegt auf dem Erstellen von Inhalten, dem Austausch der Mitglieder untereinander sowie der Möglichkeit, Inhalte zu monetarisieren.
Deutsche Sprachausgabe: Nicht ersichtlich
Standort: USA
Preis: Basic 39 $ pro Monat; Professional 99 $ pro Monat; Enterprise 399 $ pro Monat

Crowdstack Pro

Crowdstack Pro ist eine anpassbare und einfach zu bedienende soziale Community für Unternehmen. Erweiterungen wie Foren, Blogs, Chat, Datenbanken können an Crowdstack angedockt werden. Außerdem ist das Management von Mitgliedern, die Integration von sozialen Netzwerken und die Kontrolle von Zugriffen möglich.

Deutsche Sprachausgabe: Nicht ersichtlich
Standort: USA
Preis: Basestack 49 $ pro Monat; Midstack 149 $ pro Monat; Fullstack 399 $ pro Monat; Fullstack Enterprise auf Anfrage

Honeycommb

Diese Lösung ist eine allumfassende Community-Plattform für Marken, Organisationen und Kreative. Es können sowohl WebApps als auch Mobile Apps erstellt werden. Honeycommb bietet eine Vielzahl von Integrationsmöglichkeiten.  

Fokus/Feature: Honeycommb bietet Membership-Systeme, Analysetools und ein Control-Center, es lässt sich auch optisch an die eigene Marke anpassen und überlässt dem Nutzer die Datenhoheit.
Deutsche Sprachausgabe: Ja
Standort: USA
Preis: WebApp ab 89 $ pro Monat; Full Suite ab 300 $ pro Monat

mighty networks

mighty networks ist eine Plattform, mit der man seine Community, Online-Kurse und Verkaufsseiten an einen Ort bringt. Außerdem lassen sich gebrandete Applikationen, Landingpages und Foren erstellen. Mighty networks kann aufgrund dieser Vielseitigkeit auch als Multi-Plattform-Lösung bezeichnet werden.

Fokus/Feature: Die Erstellung von Online-Kursen und Membership-Bereichen ist ebenfalls möglich.
Deutsche Sprachausgabe: Nicht ersichtlich
Standort: USA
Preis: Community Plan 33 $ pro Monat; Business Plan 99 $ pro Monat; Mighty Pro auf Anfrage

Mobilize

Bei Mobilize handelt es sich um eine Kombination aus Community-Social-Space-, CRM- und Manager-Outreach-Tool. 

Fokus/Feature: Mobilize bietet ein benutzerfreundliches Design mit Fokus auf Einfachheit für Mitglieder und eine intuitive Community-Verwaltung in großem Umfang für Admins.
Deutsche Sprachausgabe: Nicht ersichtlich
Standort: USA
Preis: Nicht ersichtlich

tribe.so

Bei tribe.so handelt es sich um eine vollständig anpassbare Community-Plattform. Die erstellten Communities können öffentlich und privat sein und in eine Website integriert oder als selbstständige Community-Website verwendet werden.

Fokus/Feature: tribe.so ist vielseitig anpassbar, verfügt über viele Widgets und Apps und ist zertifiziert nach ISO 27018, DSGVO, ISO 27001
Deutsche Sprachausgabe: Ja
Standort: USA
Preis: Plus 59 $ pro Monat, Premium 299 $ pro Monat, Advanced 599 $ pro Monat, Enterprise: auf Anfrage

Software-as-a-Service-Lösungen

Brandslisten

Die Dienstleistungen unterteilt Brandslisten in drei Bereiche: Strategy & Planning, Implementation & Customization sowie Operations. Darüber hinaus bietet Brandslisten für seine Lösungen zahlreiche Funktionen wie private Gruppen, Notifications, Tutorials, FAQ und vieles mehr. Daneben werden sechs Customer Engagement Modelle angeboten: Customer Community, Experts Community, Voting Community, Service Community, Social Commerce und App Engagement.

Fokus/Feature: Brandslisten bietet zwei Modelle: Die Enterprise Plattform wird vorgefertigt und ist anpassbar. Die Enterprise API kann selbst und individuell zusammengestellt werden.
Deutsche Sprachausgabe: Ja
Standort: Deutschland
Preis: Auf Anfrage

Higher Logic

Bei Higher Logic handelt es sich um eine Online-Community-Plattform, die Unternehmen einfach bedienen und skalieren können. Mit den Lösungen von Higher Logic können Online Communities aufgebaut und E-Mail-Kampagnen durchgeführt werden. Für Verbände bietet Higher Logic Thrive und für Unternehmen Higher Logic Vanilla. Der Funktionsumfang von Vanilla ist deutlich höher und beinhaltet eine Vielzahl von Funktionen. Es lassen sich ebenso Programme mit Vanilla integrieren.

Deutsche Sprachausgabe: Nicht ersichtlich
Standort: USA
Preis: Nicht ersichtlich

Higher Logic Vanilla (ehem. Vanilla Forums)

Higher Logic Vanilla ist eine Software-Plattform, mit der Unternehmen eigene Kunden-Communitys aufbauen können. Frage-und-Antwort-Runden, Feedback-Kanäle, Wissensdatenbanken und Analytics sind integriert.

Fokus/Feature: Der Fokus liegt auf der Verbesserung der Kundenbeziehungen und des Kunden-Supports durch eine eigene Community, die als Kommunikations- und Kontaktkanal mit den Kunden dient. Die Kommunikation mit Kunden und das Sammeln von Kunden-Feedback sollen mit der Plattform verbessert werden.
Deutsche Sprachausgabe: Nein, Englisch und Französisch
Standort: USA
Preis: Auf Anfrage

innosabi

Das Unternehmen innosabi entwickelt Lösungen für agiles Ideen- und Innovationsmanagement:

Insight innosabi ist eine Innovation-Intelligence-Lösung, welche die neuesten Trends, Patente, Start-ups, Wettbewerber, Partner, Technologien und Publikationen aus vielen Branchen zur Verfügung stellt. Die Software bietet verschiedene Fokuspunkte. 

innosabi Idea macht das Wissen und die Ideen der Mitarbeitenden nutzbar, um schneller als zuvor neue Produkte auf den Markt zu bringen und Problemlösungen zu finden. 

innosabi Community nutzt das Feedback und die Ideen der Kunden, um Produkte und Dienstleistungen zu entwickeln, die perfekt auf die Bedürfnisse einer Zielgruppe abgestimmt sind. 

innosabi Partner nutzt das Wissen und die Expertise von Partnern, um Innovationsprojekte mit Hilfe externer Lösungen schneller fertigzustellen.

innosabi Tech bietet eine kollaborative Plattform, die allen Mitarbeitenden eines Unternehmens zur Verfügung steht, um technologische Kenntnisse sowie Best Practices effektiv zu zentralisieren und zu verwalten.

Deutsche Sprachausgabe: Ja
Standort: Deutschland
Preis: Auf Anfrage

inSided

Mit inSided kann ein Blog auf der eigenen Website für die Interaktion zwischen Kunden und Unternehmen integriert werden. Daneben gibt es die Möglichkeit, Foren zu erstellen, mit denen auch Mitarbeitende sich untereinander austauschen können.

Fokus/Feature: inSided bietet für die Foren einen besonderen Suchalgorithmus an, mit denen sich Nutzer innerhalb der Community noch leichter zurechtfinden können – auch Inhalte sollen deutlich leichter auffindbar sein.
Deutsche Sprachausgabe: Nicht ersichtlich
Standort: EU & USA
Preis: Nicht ersichtlich. Aber es gibt je nach Unternehmensgröße drei unterschiedliche Pakete.

Khoros

Hinter Khoros verbirgt sich ein globales Softwareunternehmen. Das Unternehmen bietet neben Social-Media-Analysen und Content-Management auch Online-Community-Management-Lösungen an. Mit Khoros Community können Unternehmen eine Community aufbauen. Die Funktionen umfassen Such-, Bewertungs- sowie Support-Funktionen.

Fokus/Feature: Die digitale Kundenbetreuung lässt sich skalieren. Auch das Verwalten und Messen von Social Media Kampagnen ist möglich.
Deutsche Sprachausgabe: Ja
Standort: EU & USA
Preis: Auf Anfrage

Orbit

Bei Orbit handelt es sich um eine Community-Plattform-Lösung, die den Aufbau, die Verwaltung und das Engagement wertvoller Berufsgruppen, Netzwerke und Gemeinschaften erleichtert. Optisch orientiert sich Orbit an Facebook und inhaltlich an LinkedIn.

Fokus/Feature: Orbit bietet viele Features für die Bereiche Community Management, Community Engagement, Community Events
Deutsche Sprachausgabe: Nicht ersichtlich
Standort: UK
Preis: Basic: kostenlos; Pro: ab 20 Pfund pro Monat, Business: ab 80 Pfund pro Monat

Salesforce

Mithilfe der Community Cloud Salesforce können Community-Plattformen erstellt und während des Betriebs analysiert werden. Salesforce bietet vorgefertigte Lösungen wie Interessens-, Kunden-, Geschäftspartner- und Mitarbeiter-Communities an.

Fokus/Feature: Die vorgefertigten Lösungen können mit eigenen Programmierungen und Ergänzungen erweitert werden.
Deutsche Sprachausgabe: Ja
Standort: UK
Preis: Auf Anfrage

Standing on Giants

Hinter Standing on Giants steckt eine Agentur, die sich auf die Erstellung individueller Community Plattformen spezialisiert hat. Darüber hinaus kümmert sich Standing on Giants um den Umzug und die Anpassung bestehender Plattformen.

Fokus/Feature: Die Agentur vermittelt das Wissen und Know-how zum Betreiben von erfolgreichen Communities.
Deutsche Sprachausgabe: Ja
Standort: UK
Preis: Nicht ersichtlich

tixxt

tixxt verknüpft Social Intranet mit Social Extranet. Es bietet einen breiten Funktionsumfang und eine einfache Handhabe. Es werden Community-typische Funktionen wie Einzel- und Gruppenchats, Schreiben, Kommentieren und Teilen angeboten.

Fokus/Feature: tixxt bietet zahlreiche Integrations- und Schnittstellenmöglichkeiten, die hohen Sicherheitsstandards macht das Tool vor allem für Verbände und NGOs interessant.
Deutsche Sprachausgabe: Ja
Standort: Deutschland
Preis: Department 190 Euro pro Monat, Business 390 Euro im Monat, Enterprise 890 Euro im Monat, On Premise 1.490 Euro im Monat

Verint Community

Bei Verint handelt es sich um eine Plattform, mit der die Vernetzung von Daten für die Verbesserung der Kundenkommunikation ermöglicht wird. Sowohl Foren als auch Kunden-Communities und Support-Plattformen sind möglich.

Fokus/Feature: Der Fokus liegt auf dem nahtlosen Zusammenspiel von Support-Mitarbeitenden und Bots. Automatisierung und Menschen sollen Hand in Hand arbeiten, um den bestmöglichen Kunden-Support und die optimale Nutzung des von ihnen gegebenen Feedbacks zu gewährleisten.
Deutsche Sprachausgabe: Nein
Standort: USA
Preis: Auf Anfrage

Voycer

Die SocialVOYCE Plattform ist eine Softwarelösung, mit der die Kundenloyalität gesteigert und die Kundenbeziehung verbessert werden kann. Es können Prototypen getestet, Kampagnen gestartet und der Markenauftritt Schritt für Schritt optimiert werden.

Fokus/Feature: Der Fokus liegt auf der Optimierung der digitalen Kundenerfahrung und des Markenauftritts. Die Umsetzung von Prototypen und Pilot-Kampagnen hebt das Tool von anderen Lösungen ab.
Deutsche Sprachausgabe: Ja
Standort: Deutschland
Preis: Auf Anfrage

Enterprise-Social-Network-Lösungen

Haiilo (ehem. Coyo)

Bis vor kurzem als Coyo bekannt, vereint das Tool Haiilo ein Social Intranet und eine Social Employee App. Das Angebot umfasst unter anderem Multichannel-Kommunikations-Funktionen, ein Employee Advocacy Tool und ein an Mitarbeitende gerichtetes Social Intranet.

Fokus/Feature: Das Ziel von Haiilo ist die Aktivierung, bessere Vernetzung und Kommunikation der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter untereinander. Es ist ein Employee Advocacy Tool und eine Umfrage- und Analyse-Funktion integriert. Damit können nicht nur die interne Kommunikation, sondern auch das Recruiting und die Produktivität gefördert werden.
Deutsche Sprachausgabe: Ja
Standort: Hamburg, Deutschland
Preis: Auf Anfrage

HCL Connections (ehem. IBM Connections)

Das früher als IBM Connections Cloud bekannte Tool HCL Connections vereint mehrere Kommunikationsfunktionen in sich. Es bildet eine komplette, cloud-basierte Arbeitsumgebung ab, die von Unternehmen verschiedener Größe genutzt werden kann. 

Fokus/Feature:  Blog, Wiki, Forum, Community, Files, Bookmarks, IdeationBlog und Activities.
Deutsche Sprachausgabe: Ja
Standort: Noida, Uttar Pradesh, Indien
Preis: Auf Anfrage

Jive

Bei Jive handelt es sich um eine Plattform, die sowohl die Vernetzung von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern als auch die Integration verschiedener Tools und Software ermöglicht. Das Ziel ist, das Wissen und die Arbeit innerhalb einer Organisation durchsuchbar und effizienter zu machen.

Fokus/Feature:  Die Plattform bietet zahlreiche Funktionen und Möglichkeiten. Der Fokus liegt jedoch auf der Integration und Vernetzung verschiedener Tools und dem People Graph, einer Suchfunktion, mit der Personal auch basierend auf Fähigkeiten gefunden werden kann.
Deutsche Sprachausgabe: Nicht ersichtlich
Standort:  USA
Preis: Auf Anfrage

Just Social

Just Social ist eine Mitarbeiter-App, die zahlreiche Funktionen – von Kommunikation bis Daten, Wiki und mehr – kombiniert. Die Plattform bildet ein auf allen Endgeräten nutzbares Intranet ab.

Fokus/Feature:  Alle Funktionen – sowohl das Mitarbeiterverzeichnis als auch das Wiki, die Veranstaltungen und Chats – dienen dazu, die interne Kommunikation und den Informationsfluss zu verbessern und die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter besser einzubeziehen.
Deutsche Sprachausgabe: Ja
Standort:  Hamburg, Deutschland
Preis: Ab 100 Euro Grundpreis, 2 Euro pro Nutzer:in pro Monat

Linchpin / Confluence

Linchpin ist ein Social Intranet für Unternehmen. Der Anbieter bezeichnet das Produkt selbst als Intranet Suite, die der besseren Zusammenarbeit in Firmen verschiedener Größe dient. Der Fokus liegt auf größeren Unternehmen.

Fokus/Feature:  Als Social Intranet ist Linchpin ein Kommunikationstool, bei dem der Fokus jedoch auch auf Wissenssicherung und Austausch der Mitarbeiter:innen liegt.
Deutsche Sprachausgabe: Ja
Standort:  Wiesbaden, Deutschland
Preis: Ab 26.500 Euro

Staffbase

Staffbase bezeichnet sich selbst als Plattform für Mitarbeiterkommunikation. Es umfasst eine Mitarbeiter-App, ein Front-Door-Intranet und ermöglicht die Integration von E-Mail, SharePoint und Teams.

Fokus/Feature:  Der Fokus von Staffbase liegt auf der internen Kommunikation. Ein wichtiges Merkmal ist die Integration von SharePoint und Teams und die Verbindung verschiedener Software-Angebote.
Deutsche Sprachausgabe: Ja
Standort:  Chemnitz, Deutschland
Preis: Auf Anfrage

Yammer

Yammer ist ein Intranet-Tool von Microsoft. Es ergänzt und erweitert Teams und andere Funktionen von Office 365.

Fokus/Feature:  Der Fokus liegt auf der Vernetzung von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern und dem Zugänglichmachen von Wissen in der Organisation. Die Zusammenarbeit mit Kundinnen und Kunden ist in Yammer ebenfalls möglich.
Deutsche Sprachausgabe: Ja
Standort:  USA
Preis: Auf Anfrage, Teil andere Microsoft Lizenzen

Weitere Anbieter:

Sollte der richtige Anbieter für Sie noch nicht dabei sein, so finden Sie hier eine Übersicht weiterer Anbieter auf dem Markt:

Sie haben noch Fragen zu einem der Anbieter oder zur Vorgehensweise bei der Community-Software-Auswahl? Dann schreiben Sie mir gerne eine Nachricht.

Diesen Beitrag teilen

Weitere Themen dieser Kategorie

Das Community Canvas Modell: Modell zum Aufbau von Communities

Das Community Canvas Modell: Modell zum Aufbau von Communities

Beim Aufbau von Communities müssen viele Faktoren berücksichtigt werden: Welche Zielgruppe soll angesprochen werden? Wie können die User aktiviert werden? Wer ist für was verantwortlich? Auf welcher technischen Plattform läuft die Community? Welche Regeln und...

Newsletter abonnieren

Monatlich neueste Erkenntnisse und Tipps rund um das Thema Community Management

Datenschutz

Erfolgreich abonniert!